headjgr ES15863

Am 16. Juni 2021 ab 20 Uhr findet die erste EDHV Online-Schulung für EDHV Mitglieder statt.  

Eigenschaften und Einsatzbereiche von alternativem Hufschutz am Beispiel des Duplo-Verbundbeschlages

Der Einsatzbereich für alternative Hufschutzmaterialien („alles außer Stahl“) hat sich in  den  vergangenen  Jahren  erheblich  erweitert.  Die  steigende  Akzeptanz  der Kunden  und  der  Hufbeschlagschmiede  führt  dazu,  dass  Materialien  wie  Ein-  und Zweikomponentenkunststoffe,  sowie  Verbundmaterialien  aus  Stahl  und  Kunststoff immer beliebter werden und mehr Einsatz finden. Die Aussage: „Das ist nur etwas für  die  alternativen  Hufbearbeiter!“  stimmte  noch  nie.  Materialien  wie  Holz, Pflanzenfasern,  Kupferlegierungen  und  Leder  wurden  seit  Anbeginn  der Pferdenutzung verwendet. Selbst Kunststoffe gibt es schon sehr lange auf dem Markt. Seit 2006 ist der alternative Hufschutz im Hufbeschlaggesetz als Ausbildungs- und
Prüfungsinhalt verankert.

Anmeldung mit Angabe der Mitgliedsnummer unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!